Kategorie-Archiv: Allgemein

Informationen zum Umgang miteinander in Zeiten des Corona-Virus

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,

aufgrund der hohen Zahl an Neuinfektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus in Deutschland, bitten wir dringend um die  Einhaltung folgender Vorsichtsmaßnahmen im Kleintierzentrum Harsefeld.

Wir möchten unseren medizinischen Service für Ihre Tiere unbedingt aufrechterhalten und sind dazu auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Sollten Sie oder Ihre direkten Kontaktpersonen Krankheitsanzeichen wie Husten, Schnupfen oder Fieber zeigen, bzw. positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden sein oder sich in den letzten 14 Tagen in einem SARS-CoV-2 Risikogebiet aufgehalten haben, dann  BEGLEITEN SIE IHR TIER NICHT SELBST in das Kleintierzentrum. Bitten Sie in diesen Fällen eine dritte, unbeteiligte Person darum, den Patienten bei uns vorzustellen.

Zur Aufrechterhaltung des Arbeitsbetriebes müssen wir uns leider vorbehalten, offensichtlich erkrankten Personen den Zutritt zu unseren Räumlichkeiten zu verwehren und bitten dafür um Ihr Verständnis.

Verhalten im Wartezimmer bzw. im Behandlungsraum

Um uns gegenseitig zu schützen, werden wir den direkten Personenkontakt auf das zur Behandlung notwendige Maß einschränken.

e geringer die Anzahl der uns besuchenden Personen ist, desto geringer ist das Infektionsrisiko für alle.

Daher folgende Bitte und Aufforderung:

  • Kommen Sie bitte ALLEIN, ohne weitere Begleitperson mit Ihrem Tier zu uns
  • Im Wartezimmer und im Behandlungsraum Abstand voneinander halten
  • Alternativ können Sie nach der Anmeldung mit Ihrem Tier vor dem Gebäude oder im Auto bis zum Aufruf warten
  • Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nach einem Besuch bei uns positiv auf SARS-CoV-2 getestet werden, bitten wir Sie dringend um Nachricht.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Team des Kleintierzentrum Harsefeld

Hundehalter müssen ihren Hund ab 01.07.2013 dem zentralen Hunderegister melden

Zentrales Register nach § 16 NHundG

Ab dem 01.07.2013 hat jede/r Hundehalter/-in gem. § 6 NHundG vor der Vollendung des siebten Lebensmonats des Hundes Halterdaten und Angaben zum Hund dem Zentralen Register zu melden. Ist der Hund bei der Aufnahme der Hundehaltung älter als sechs Monate, so sind die Angaben innerhalb eines Monats nach Aufnahme der Hundehaltung zu machen.

Weiterlesen